Haus des Bürgers - Ramstein-Miesenbach

Neujahrskonzert

Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern


Das Jahr 2018 beginnt mit einem großen Werk der Orchesterliteratur: Das Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern spielt die Neunte Sinfonie von Antonín Dvořák, die unter dem Namen „Aus der Neuen Welt“ berühmt wurde. Dvořák schrieb das Werk in Amerika, als er in New York die Stelle als Direktor des Konservatoriums innehatte. Sein Ziel war es, eine Sinfonie mit landestypischen Weisen zu schreiben. So arbeitete er viele musikalische Elemente ein, die er während seines Aufenthaltes kennengelernt hatte, wie zum Beispiel Melodiezitate und prägnante Rhythmen aus der amerikanischen Folklore. Das Konzert wird zudem feierlich mit der „Akademischen Festouvertüre“ von Johanns Brahms eröffnet, einem engen Freund Dvořáks.  


Zu den Abo- und Ermäßigungsbedingungen